Mittwoch, 25. September 2013

Boxenstopp: These lips are made for kissing!



Heute erwartet euch etwas ganz besonderes meine Lieben! Warum? – Lest weiter und lasst euch überraschen!

Wahrscheinlich kennen viele von euch die ganzen Beauty-Boxen die momentan auf dem Markt sind. Von der Glossybox über die Pinkbox hin zur Wunderbox. Sie alle sollen unseren Monat versüßen mit einigen kleinen Überraschungen. Wer das Prinzip dieser Boxen kennt, der sollte diesen Teil am Besten überspringen und erst beim nächsten Abschnitt wieder einsteigen- Langeweile-Potential! Für die Restlichen, will ich euch mal kurz das Prinzip mit den wichtigsten Eckdaten erklären.

Alle Boxen funktionieren vom Prinzip gleich: Man bekommt einmal im Monat eine Box zugeschickt, die Beauty- sowie Pflegeprodukte enthält.

Fangen wir mal bei der Glossybox an. Was verspricht sie? Bevor man die Box zugeschickt bekommt, füllt man auf der Internetseite sein eigenes Beauty-Profil aus. Dort werden dann bestimmte Bedürfnisse oder Vorlieben von euch bei der Zusammenstellung eurer eigenen Box [hoffentlich] berücksichtigt. Für 15€ bekommt man dann am Ende des Monats versandkostenfrei eine Auswahl an fünf Beauty- und Wellness-Produkten verschiedener Marken zugeschickt. Dabei ist der Gesamtwert der fünf enthaltenen Produkte meist um einiges höher, als der des Boxen-Preises. Und das Ganze ist so erfolgreich, dass die Glossy-Box schon in 16 Ländern auf der ganzen Welt erhältlich ist! http://www.glossybox.de/beauty
Weiter geht’s mit der Pinkbox! Sie ist der Glossybox vom Konzept ähnlich. Auch bei dieser Box ist es möglich sich zuvor ein Beautyprofil auf der Internetseite zu erstellen, um abgestimmte Produkte auf den eigenen Typ von verschiedenen Marken zu erhalten.  Ebenso sind in ihr ganze fünf Beauty-Produkte enthalten.  Zusätzlich zu den fünf Produkten kann man sich auch noch immer über ein Magazin freuen, dass man dann lesen kann während man die Produkte testet! Für 12,95€ ist sie auch einen Hauch billiger als die Glossy-Box. http://www.pinkbox.de/startseite

Kommen wir nun zu der vorletzten Box, der Wunderbox! Sie ist im Online Shop von KosmetikKosmo erhältlich. Es gibt sie immer zu verschiedenen Themen wie Augen,  Nägel, Nude… und das Ganze erhält man monatlich für 12,49€ plus 3,95€ Vesand innerhalb Deutschlands. https://www.kosmetik-kosmo.de/wunderbox_alle-sorten/1/0/m/0/x


Nun zu der letzten Box- meiner Box für euch!:) Es handelt sich dabei um die „These lips are made for kissing!“-Box! Was euch darin erwartet, wenn ihr bei der Verlosung gewinnt? – Seht selbst!
 
 
 
1.       Baby Lips von Maybelline in der Farbe „Cherry me“! Lange, lange Zeit  nur in den USA erhältlich gewesen und wir am anderen Ufer des Teiches über diese Tatsache schwer deprimiert, bis sie vor kurzem endlich zu uns rüber geschwappt sind!

2.       Für ein strahlend weißes Lächeln, braucht man natürlich auch etwas für unsere Beisserchen.

3.       Natürlich darf auch nicht einer der gehypten Astor Lip Butters fehlen! In der Farbe „016 Va Va Voum“ zieht ihr mit diesem satten rot sicher alle Blicke auf euch!

4.       Last, but not least mein kleiner ewiger Begleiter: Extra Professional Mints für den frischen Atem- immer gut dabei zu haben in der Handtasche!

Also wie könnt ihr an der Verlosung teilnehmen? Um dieses Schätzchen zu gewinnen, müsst ihr:

1.       In Deutschland wohnen

2.       Bis zum 30.10.2013 um 14:00 Uhr einen kleinen Kommentar mit eurem Namen unter diesem Post da lassen, welches Produkt euch aus der „These lips are made for kissing!“-Box am Besten gefällt und warum. Falls ihr hier nicht angemeldet seid und dadurch keinen Kommentar hinterlassen könnt, schreibt mir an die E-Mail Adresse: beautyaddicted_28@web.de

3.       Bei meinem nächsten Post nach Ende der Verlosung nachschauen, ob Du der glückliche Gewinner bist
 
Xoxo C.
[Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr!]

Donnerstag, 19. September 2013

P[F]eelings you never had before!


Es wird kalt meine Lieben und so langsam taucht das Problem mit rauer Haut wieder auf.  Vor allem meine Lippen tendieren in den eisigen Zeiten leicht dazu, mich zum Verzweifeln zu bringen.
Aber ich habe ein paar Wunderwaffen in meinem Bad rumstehen, die mir und hoffentlich auch euch helfen den rauen Stellen den Kampf anzusagen.  Ganz nach dem Motto: P[F]eelings you never had before!

Fangen wir an mit den Lippen, denn sie können wir nicht unter einer dicken Strumpfhose verstecken und brauchen sie bei einem heißen Date ganz dringend in Topform. Damit sie auch jetzt bei den kälteren Tagen strahlen benutze ich zur Zeit das Lip Scrub von Lush. Erhältlich sind Lush-Produkte in allen Stores hier in Deutschland und im Online Shop. Es gibt drei verschiedene Geschmacksrichtungen:

Popcorn, Mint Julips  und Bubblegum.

Alle Produkte sind handgemacht, vegan und ohne Tierversuche entstanden.  Ich selber habe das Popcorn Lip Scrub getestet und bin superduper zufrieden.  Man nimmt etwas von dem Peeling auf seinen Zeigefinger auf und macht dann „Zähneputzen für die Lippen“. Man schrubbt, nicht zu fest, über die Lippen und wenn man das Gefühl hat fertig zu sein, kann man den Rest mit der Zunge vernaschen, denn die Lip Scrubs sind aus frischen Zutaten, die man ohne Bedenken verzehren kann. [Menge: 25ml   Preis: ca.9-10€]

Widmen wir uns nun unserem Gesicht und damit dem  „Never a Dull Moment“ von Origins. Dieses Gesichtspeeling mit Fruchtextrakten aus fein gemahlenen Aprikosen und Mangoextrakten, sowie Extrakten aus der Papaya macht einen sehr guten Job, ist dabei aber sehr sanft und irritiert die Haut nicht noch zusätzlich. Man massiert dieses Peeling auf die gereinigte, feuchte Haut auf und wäscht es anschließend mit warmen Wasser ab. Erhältlich sind Origins-Produkte in ihrem eigenen Online Shop oder auch bei einigen Douglas-Filialen.  [Menge:125ml  Preis:32,00€]
 

Last, but not least brauchen wir natürlich auch etwas für unseren Körper.  Und da greife ich dann immer wieder gerne zu dem Körperpeeling „Flake Away“ von Soap & Glory.  Es riecht einfach nur himmlisch, was wahrscheinlich auch an den Inhaltsstoffen liegt. Enthalten sind Meersalz, Traubenkernöl, Mandelöl, Zucker, Shea Butter und Pfirsichkernpulver. Man nimmt eine Handvoll und trägt es auf die noch feuchte Stelle in  kreisförmigen Bewegungen auf, danach einfach abspülen- und die Haut fühlt sich an wie ein Babypopo! Auch wenn Soap & Glory aus England kommt, könnt ihr es hier in Deutschland auch ergattern. Entweder in einigen Douglas-Filialen oder aber auch in dem Online Shop. [Menge:300ml    Preis:14,99€]
 
 
 
 
[Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr]
 

Sonntag, 8. September 2013

IKEA: Suchst du noch oder schminkst du schon?


Meine Lieben,
wer kennt es nicht: Der Wecker holt ein früh morgens unsanft aus seinem Schlaf und nachdem wir schon das zweite mal die Schlummertaste gedrückt haben, bemerken wir auf einmal viel wacher, dass es schon viel zu spät ist.
Trotzdem wollen wir es uns nicht nehmen lassen, dem Gesicht ein bisschen Frische zu verpassen. Damit wirkt man gleich viel lebendiger und fühlt sich vielleicht auch ein bisschen wohler. Nur genau in solchen Situationen beginnt dann das unbeliebte Suchspiel. Wo ist zum Beispiel schon wieder der Concealer? Kramkruschel...Nach einer gefühlten Ewigkeit ziehen wir ihn aus den Tiefen der Kosmetiktasche hervor. So ein Schlitzohr aber auch..immer dann wenn man ihn gerade am dringendsten braucht.
Lange, lange habe ich mich mit regelrechten Suchspielen morgens im Bad rumgeschlagen, um meine Schminksachen zu finden.
Um dem Ganzen ein Ende zu setzen habe ich dann beschlossen, es muss ein System her. Und dieses System hieß IKEA!
Antonius meine neue Liebe hat mich je 2,99€ gekostet und überzeugt mit seinen Modelmaßen von 37x24x7 cm!;)
Ich kann sie prima in jeglichen Kommoden verstauen oder auch mal im Bad einfach stehen lassen, Hauptsache geordnet. Denn durch die fünf Fächer lassen sich Schminkprodukte prima in Kategorien sortieren: Lippenstifte, Foundation, Concealer, Puder, Rouge, Highlighter, Wimperntusche..ich spare beim Schminken seither so viel Zeit bin entspannter und ordentlicher!
Vielleicht konnte ich den ein oder anderen überzeugen, praktisch ist es auf alle Fälle.